Schlagwort-Archive: Zuschneiden

T-Shirt Zuschnitt

Das Schnittmuster habe ich ja schon Anfang der Woche fertig gemacht, jetzt ging es an den Zuschnitt des schönen Jersey-Stoffes:

Erst mal den Stoff faltenfrei auslegen.

Dann die Schnittmuster fixieren.

Los geht´s: Zuschneiden!

Das Vorderteil erfolgreich zugeschnitten.

Da ich zwei Ärmel (für links und rechts) gegengleich brauche, habe ich den Stoff in zwei Lagen übereinandergelegt, dann brauche ich nur einmal zuschneiden. 🙂

Alle Teile zugeschnitten.

Aus dem verbleibenden Stoff kann ich mir bestimmt noch ein zweites T-Shirt nähen.

Gleich lege ich los mit Nähen.

Da gibt´s dann in Kürze den nächten Blogartikel zu. 😉

In meinem Nähzimmer…

…habe ich eine wunderbare Arbeitsstation zum Stoff aufbewahren, kombinieren und zuschneiden:

So ziemlich genau heute vor einem Jahr habe ich diese Station höchst selbst und in persona aufgebaut. (Ja, inklusive Löcher in die Wand bohren, etc. etc. 😉 )

Laut Aufbauanleitung sollte dieses Möbel von zwei Personen aufgebaut werden. Ich war an  diesem Abend aber allein, und wollte meine Station aufgebaut haben!
(Wenn ich mir einmal was in den Kopf gesetzt habe…)
Es hat mich viel Schweiß und noch viel mehr fluchen gekostet, ABER ich habe sie fertig aufgebaut. Ha!

Unten in den Schubladen lagere ich Meterware und fertige Hüllen, Taschen, usw.

An der Kleiderstange habe ich kleinere Stoffstücke nach Farben sortiert in Klemmkleiderbügeln aufgehangen.

In der Mitte habe ich eine Stange angebracht, an der links an Haken meine Scheren und sonstigen Werkzeuge hängen (Rollschneider, Lineal, etc.) und in den bunten Plastikkörbchen habe ich Knöpfe, Streuteile, Bänder und Borten verstaut.

So habe ich immer alles griffbereit.

Und, was haltet Ihr von meiner Arbeitsstation???