Schlagwort-Archiv: Tasche

{Taschen-Sew-Along 2016}
Januar:
Gut organisiert ins neue Jahr

Katharina von greenfietsen hat zum Taschen-Sew-Along 2016 aufgerufen und eine wunderbare Bloggerlinkparty ins Leben gerufen.

Taschen-Sew-Along-Banner500px
Für jeden Monat des Jahres gibt es ein Thema, zu dem man eine (oder mehrere) Tasche(n) nähen kann, die man dann bei Ihr auf dem Blog verlinken kann.

Man kann dabei selbst entscheiden, ob man jetzt jeden Monat mitnäht, oder nur zwei oder sieben oder zehn.
:-)

Ordnungshelfer_4_W

Für den Monat Januar ist das Thema „Gut organisiert ins neue Jahr“

Das umfasst jede Art von Tasche, die einem zur Ordnung verhelfen.

Mein Ordnungshelfer gehört auf jeden Fall in die Kategorie „I see faces„.
😉

Ordnungshelfer_1_W

Ganz spontan habe ich die Entscheidung gefällt beim Taschen-Sew-Along 2016 mitzumachen. Dementsprechend spontan ist auch dieser Ordnungshelfer.

Denn:
Ich hatte kein Schnittmuster parat und auch irgendwie keine Lust nach einem passenden zu suchen, und da habe ich einfach Pi-mal-Daumen ein rechteckiges Stück Stoff ausgeschnitten und dann noch eins und dann noch eins und dann ein kleiners, etc.

…und dann habe ich genäht.

Ordnungshelfer_2_W

Was mich selbst begeistert:
Es ist eine wirklich sehr passable Tasche geworden.
(Ja, ich muss sogar sagen, dass ich schon so ein gaaaaaanz klitzekleines bißchen stolz auf mich bin.)

Ordnungshelfer_3_W

Zuerst hatte ich den Plan, die Tasche oben offen zu lassen.
Das habe ich dann nach dem fertig nähen über den Haufen geworfen und einfach zwei Druckknöpfe angebracht.
Damit die Tasche auch in einem Korb oder einer großen Tasche Stand findet habe ich die Ecken unten abgenäht, sodas die Tasche einen breiten Boden hat.

Außen ist sie schlicht in schwarz und hellblau gehalten, innen quitschig rot mit Hippos.
😉

Ordnungshelfer_5_WAuf diesem Bild kann man gut sehen, dass der Ordnungshelfer gar nicht mal so groß ist.
Für mich hat er die perfekte Größe.
Alles was ich brauche, bzw. alles, was sonst so in den Untiefen einer großen Tasche herumfliegt ist so bestens aufgehoben und auf einen Griff aufzufinden.

Und jetzt ab damit zur Januar-Linkparty von greenfietsen.

{Genäht} Farbenmix Adventskalendertasche 2015

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche, Die Adventskalendertasche 2015

Dieses Jahr habe ich bei einem ganz besonderen Adventskalender mitgemacht!
Nämlich beim Farbenmix-Adventskalender.

Dabei handelt es sich um eine Anleitung für eine Tasche.
Diesmal die Fünf-Fach-Tasche, alo eine Tasche mit (ratet mal!) fünf Fächern.
😉
Jeden Tag hat man frau ein virtuelles Türchen geöffnet und ein bisschen nach Anleitung genäht.

Den Farbenmix-Adventskalender gibt es schon viele Jahre, und ich frage mich wirklich, warum ich erst dieses Jahr daran teilgenommen habe?

Denn:
Es hat waaaaaaaahnsinnig viel Spaß gemacht!!!
An dieser Stelle noch herzlichen Dank an Sabine und Ihr Team von Farbenmix.

Der Adventskalender war etwas kürzer als normale, und heute schon vorbei. Aber das ist nicht dramatisch, sondern sogar ganz praktisch, weil ich so noch genug Zeit habe, eine zweite Fünf-Fach-Tasche zu nähen, die ich zu Weihnachten an eine Freundin verschenken möchte.
😉

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche Hier ein paar Details.

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche innenUnd noch die Innenansicht.

Hand hoch: Wer hat auch eine schöne Fünf-Fach-Tasche genäht???

…und jetzt noch ab damit zu Farbenmix…
(Hier könnt Ihr dann auch noch viele, viele, viele andere tolle Adventskalendertaschen bestaunen.)

{Fertig} Einfaches Stifte-Etui

Fertig ist es!
Mein neues Stifte-Etui aus dem tollen Eulen-Stoff!!!

Fertig Eulen-Stifte-Etui 1

Fertig Eulen-Stifte-Etui 2

Ich habe noch ein Satinbändchen an den Zipper vom Reißverschluss gemacht. Das sieht zum einen schöner aus, und zum anderen kann man so das Etui viel einfacher öffnen.

Fertig Eulen-Stifte-Etui 3

Fertig Eulen-Stifte-Etui 4

Hier die Innenansicht.

Gefällt Euch mein neues Stifte-Etui???

{Nähen} Einfaches Stifte-Etui

Wer mir auf Instagram folgt, hat ja schon gesehen, dass ich diesen
wunderschönen, herzallerliebsten Eulen-Stoff erworben habe.

Nun habe ich mir heute vorgenommen, ein einfaches Stifte-Etui aus diesem Stoff zu nähen.
Als Innenstoff nehme ich einen rosa Stoff mit bunten Herzchen.

Eulen-Stifte-Etui 1

Zugeschnitten habe ich:
2 x je 24 x 10,5 cm Eulen-Stoff
– 2 x je 24 x 10,5 cm Herzen-Stoff

Dazu noch ein 26 cm Reißverschluss.
(Natürlich wäre ein 24 cm RV besser gewesen, aber ich hatte gerade keinen zu Hand. 😉 )

Eulen-Stifte-Etui 2

Als erstes wird ein Außenteil an eine Seite des Reißverschlusses genäht.

Eulen-Stifte-Etui 3
Und dann ein Innenteil darüber.
Also so, dass der RV wie in einem Sandwich in der Mitte liegt.

Eulen-Stifte-Etui 4

So sieht das ganze dann aus, wenn beide Seiten des RV’s angenäht sind.

Eulen-Stifte-Etui 5

Dann wird der RV von der Außenseite noch einmal schmalkantig auf jeder Seite
abgesteppt.

Eulen-Stifte-Etui 6

Das Zusammennähen ist eigentlich ganz einfach:
Den RV bis zur Mitte öffnen (wichtig, sonst kann man das Etui später nicht wenden!!!).
Dann die beiden Außenseiten und die beiden Innenseiten aufeinanderlegen.
Dabei darauf achten, dass der RV zur Innenseite zeigt.

Eulen-Stifte-Etui 7

Jetzt einfach komplett aussenrum zunähen.
Dabei natürlich nicht vergessen, an der langen Seite des Innenteils eine Wendeöffnung von ca. 5 – 6 cm freizulassen!

Eulen-Stifte-Etui 8
Das ganze wenden und die Wendeöffnung ganz schmalkantig zunähen.
(Man kann die Wendeöffnung auch per Hand mit einem Matratzenstich zunähen. Das sieht dann viel edler aus, dauert aber auch viel länger. 😉 )

Im nächsten Post gibt es dann die Bilder vom fertigen Etui.
Ihr könnt gespannt bleiben.
😉

{Fertig} Bag a la Bowling

Hurra!
Sie ist fertig!!!

Meine wunderbare und wunderschöne Bag a la Bowling!

Leider habe ich keine Fotos von den letzten Arbeitsschritten gemacht…
Ich war so ins Nähen vertieft und voll Vorfreude auf die fertige Tasche, dass ich es einfach vergessen habe…
Sorry!

Hier nun aber Fotos von der fertigen Tasche:

Fertig Bag a la Bowling 1

Fertig Bag a la Bowling 2

Fertig Bag a la Bowling 3

Fertig Bag a la Bowling 4

Fertig Bag a la Bowling 5

Hier könnt Ihr Euch die Entstehung der Tasche noch mal in (fast) allen Schritten genauesten ansehen:

Projekt
Zuschnitt
Teil 1
Teil 2
Teil 3

Also ich bin verliebt in meine neue Tasche!

Und Ihr so?
😉

{Update} Bag a la Bowling – Teil 3

Nach Teil 1 und Teil 2 ist jetzt der Endspurt für meine neue Tasche angesagt.
😉

Den Reißverschluß habe ich jetzt von allen Seiten eingefasst:

Naehen RV und Innenfutter Bag a la Bowling 1

Dann habe ich für das Innenfutter die Seitenteile an den Boden genäht:
(Die Seitenteile sind nicht aus dem Muffinstoff, weil der nicht gereicht hat…)

Naehen RV und Innenfutter Bag a la Bowling 2

Hier ein Blick in die fertige Innentasche:

Naehen RV und Innenfutter Bag a la Bowling 3

Jetzt muss ich nur noch die drei Teile (Außentasche, Innentasche und Reißverschlussöffnung) aneinander nähen und schon ist die Tasche fertig!
*freu*

{Update} Bag a la Bowling – Teil 2

Weiter geht es mit meiner neuen Tasche.

Die aufgesetzten Außentaschen hatte ich ja schon angenäht.

Heute waren dann die Kunstlederteile dran, und ich habe auch gleich den äußerden Taschenkörper zusammengenäht.

Zuerst habe ich die Ecken angenäht:

Naehen Kunstleder-Teile Bag a la Bowling 1

Dann die selbstgenähten Taschenhenkel.
(Hier findet Ihr den Link zur Anleitung: KLICK.)

Naehen Kunstleder-Teile Bag a la Bowling 2

Den Boden habe ich an den schmalen Seiten an die beiden Seitenteile genäht, auf die ich vorher den kurzen Kunstlederbesatz genäht hatte:

Naehen Kunstleder-Teile Bag a la Bowling 3

Dann habe ich alle Taschenteile mit Volumenvlies verstärkt und Seitenteile und Boden an die Vorder- und Rückseite der Tasche genäht:
(Sieht jetzt schon fast fertig aus. Aber es fehlt ja noch das Innenfutter und die Reißverschluss-Öffnung.)

Naehen Kunstleder-Teile Bag a la Bowling 4

Hier ein Close-Up von der Kunstleder-Ecke.
Ist die nicht schön?
(Ja, ich bin ein bißchen stolz auf mich selbst. 😉 )

Naehen Kunstleder-Teile Bag a la Bowling 5

Und???
Wie findet Ihr meine (noch unfertige) neue Tasche bisher so???

{Update} Bag a la Bowling – Teil 1

So.

Zugeschnitten ist ja jetzt alles für meine neue Tasche, da konnte ich endlich mit dem schönsten Part am Entstehungsprozess einer Tasche anfangen:
Nähen!

😉

Die aufgesetzten Außentaschen für die Vorder- und Rückseite der „Bag a la Bowling“ sind jetzt fertig.

Naehen Aussentaschen Bag a la Bowling 1

An der Seite habe ich mein Webzeichen mit eingenäht:

Naehen Aussentaschen Bag a la Bowling 2

Naehen Aussentaschen Bag a la Bowling 3

Die Stoffkombination gefällt mir immer besser!

Was sagt Ihr dazu???

{Zuschnitt} Bag a la Bowling

Los geht es mit meinem neuesten Projekt:
Eine Tasche im Bowling-Stil.

Heute habe ich den Zuschnitt gemacht!

Ich hatte bisher ja das wunderbare Stoffpaket „Helene“ (von buttinette.de) noch nicht angerührt, dass hat sich jetzt geändert.
😉

Für die äußere Vorder- und Rückseite habe ich den Schmetterlingsstoff gewählt.
Außerdem werde ich auch noch auf die Ecken etwas Kunstleder nähen, dass passt dann besser zu den Henkeln.

Zuschnitt Bag a la Bowling 1

Hier alle Kunstlederteile.
Den Boden habe ich auch aus Kunstleder zugeschnitten:

Zuschnitt Bag a la Bowling 2

Vorne und hinten möchte ich je eine aufgesetzte Tasche aufnähen.
Dazu habe ich den hellblau-weißen Rosenstoff gewählt, den ich mit dem Pünktchenstoff absetzen werde:

Zuschnitt Bag a la Bowling 3

Die Seitenteile entstehen aus diesem Blumenstoff und haben unten auch einen Kunstlederbesatz:

Zuschnitt Bag a la Bowling 4

Für die Reißverschlussöffnung nehme ich den cremefarbenen Rosenstoff und einen hellen lila Reißverschluß:

Zuschnitt Bag a la Bowling 5

…und die Muffins gibt es für das Innere der Tasche!

Zuschnitt Bag a la Bowling 6

Hach!
Jetzt kann ich mit dem Nähen loslegen!
Bis bald.

{Mein nächstes Projekt} Bag a la Bowling

Eine Tasche soll es mal wieder werden.
Ich habe zwar schon an die 10.000 Taschen noch lange nicht genug verschiedene Taschen!
😉

Seit ich vor einiger Zeit bei der lieben Renaade von titatoni.blogspot.de diese wunderbare Tasche mit selbstgenähten Henkeln gesehen habe, wollte ich auch mal eine Tasche mit selbstgenähten Taschenhenkeln nähen!

Netterweise hatte Renaade das tolle Tutorial von Steffi von mamalea.blogspot.de verlinkt, also habe ich promt mal ein paar Henkel genäht.

Jetzt stand ich aber noch vor der Frage:
„Was für eine Tasche soll es denn werden?“

Auf etwas Packpapier habe ich dann losgezeichnet und mich dann spontan für eine leicht halbrunde Taschenform entschieden.

Mein naechstes Projekt Bag a la Bowling 1 Mein naechstes Projekt Bag a la Bowling 2 Mein naechstes Projekt Bag a la Bowling 3

Nicht ganz eine klassische Bowlingbag aber eben ein bißchen wie eine Bowlingbag.

Sprich: a la Bowling.
😉