Schlagwort-Archive: Stift

{Fertig} Einfaches Stifte-Etui

Fertig ist es!
Mein neues Stifte-Etui aus dem tollen Eulen-Stoff!!!

Fertig Eulen-Stifte-Etui 1

Fertig Eulen-Stifte-Etui 2

Ich habe noch ein Satinbändchen an den Zipper vom Reißverschluss gemacht. Das sieht zum einen schöner aus, und zum anderen kann man so das Etui viel einfacher öffnen.

Fertig Eulen-Stifte-Etui 3

Fertig Eulen-Stifte-Etui 4

Hier die Innenansicht.

Gefällt Euch mein neues Stifte-Etui???

{Nähen} Einfaches Stifte-Etui

Wer mir auf Instagram folgt, hat ja schon gesehen, dass ich diesen
wunderschönen, herzallerliebsten Eulen-Stoff erworben habe.

Nun habe ich mir heute vorgenommen, ein einfaches Stifte-Etui aus diesem Stoff zu nähen.
Als Innenstoff nehme ich einen rosa Stoff mit bunten Herzchen.

Eulen-Stifte-Etui 1

Zugeschnitten habe ich:
2 x je 24 x 10,5 cm Eulen-Stoff
– 2 x je 24 x 10,5 cm Herzen-Stoff

Dazu noch ein 26 cm Reißverschluss.
(Natürlich wäre ein 24 cm RV besser gewesen, aber ich hatte gerade keinen zu Hand. 😉 )

Eulen-Stifte-Etui 2

Als erstes wird ein Außenteil an eine Seite des Reißverschlusses genäht.

Eulen-Stifte-Etui 3
Und dann ein Innenteil darüber.
Also so, dass der RV wie in einem Sandwich in der Mitte liegt.

Eulen-Stifte-Etui 4

So sieht das ganze dann aus, wenn beide Seiten des RV’s angenäht sind.

Eulen-Stifte-Etui 5

Dann wird der RV von der Außenseite noch einmal schmalkantig auf jeder Seite
abgesteppt.

Eulen-Stifte-Etui 6

Das Zusammennähen ist eigentlich ganz einfach:
Den RV bis zur Mitte öffnen (wichtig, sonst kann man das Etui später nicht wenden!!!).
Dann die beiden Außenseiten und die beiden Innenseiten aufeinanderlegen.
Dabei darauf achten, dass der RV zur Innenseite zeigt.

Eulen-Stifte-Etui 7

Jetzt einfach komplett aussenrum zunähen.
Dabei natürlich nicht vergessen, an der langen Seite des Innenteils eine Wendeöffnung von ca. 5 – 6 cm freizulassen!

Eulen-Stifte-Etui 8
Das ganze wenden und die Wendeöffnung ganz schmalkantig zunähen.
(Man kann die Wendeöffnung auch per Hand mit einem Matratzenstich zunähen. Das sieht dann viel edler aus, dauert aber auch viel länger. 😉 )

Im nächsten Post gibt es dann die Bilder vom fertigen Etui.
Ihr könnt gespannt bleiben.
😉