Schlagwort-Archive: Salat

{Mittwoch Mittag} Thunfischsalat

Mittwoch Mittag

An diesem Mittwoch gibt es:

Thunfischsalat
Schnell und lecker.

Mittwoch Mittag Thunfischsalat 1


Mittwoch Mittag Thunfischsalat 2

Zutaten (für 2 Personen):

– 75 g kleine Nudeln (z.B. Buchstabennudeln oder Sternchennudeln)
– 1/2 Salatgurke
– 1/2 rote Paprika
– 1 Dose Thunfisch
– 50 g Salatmayonnaise
– 1 TL Zitronensaft
– Salz und Pfeffer

Mittwoch Mittag Thunfischsalat 3

Zubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Gurke und Paprika waschen und fein würfeln.
Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken.

Salatmayonnaise mit Zitronensaft mischen.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieser Salat ist schnell gemacht und schmeckt durch den Zitronensaft schön frisch.
Genau die richtige Beilage, wenn man grillen möchte.
😉

{Mittwoch Mittag} Couscous-Salat

Mittwoch Mittag

An diesem Mittwoch gibt es:

Couscous-Salat
Ohne kochen!
Lässt sich gut vorbereiten.

 Mittwoch_Mittag_Couscous-Salat_1_W

Mittwoch_Mittag_Couscous-Salat_2_W

Zutaten (für 2 Personen):

– 350 g Naturjoghurt
– 2 TL Gemüsebrühepulver
– 1 TL Currypulver
– 2 EL Tomatenmark
– 1/2 TL Zucker
– 120 g Couscous
– Salz, Pfeffer (evt. Chilliflocken)
– 3 Scheiben gekochter Schinken
– 2 Scheiben Ananas (frisch, oder Dose)
– 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Joghurt, Gemüsebrühepulver, Curry, Tomatenmark, Zucker und Couscous mischen und mindestens 30 Minuten quellen lassen.
(Am besten morgens zusammenrühren und mittags „weiterbearbeiten“)

Schinken und Ananas in Würfel schneiden.
Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Röllchen schneiden.

Alles zur Couscous-Masse geben und mit Salz und Pfeffer (evt. auch mit Chilliflocken, wenn´s scharf sein darf) abschmecken.

Dieses Rezept ist eins von meinen Lieblingen.
Es eignet sich wunderbar um Reste zu verwerten.
Wenn kein Schinken zur Hand ist, macht sich auch Thunfisch oder Salami im Salat hervorragend.
Statt Ananas schmeckt auch Apfel oder Banane sehr gut.

Wenn der Salat zu trocken geraten ist, kann man einfach noch ein bißchen Milch dazuschütten.