Schlagwort-Archive: Jeans

Verflixt & zugenäht ★ Teil 4

..heute gibt´s den vierten und letzten Teil meiner „Verflixt und zugenäht“-Reihe. Wer den ersten Teil und zweiten Teil und dritten Teil noch nicht gelesen hat: Es geht um meine blutigen Näh-Anfänge 😉

HEUTE: Der Jeans-Rock

Wie Ihr auf dem Foto schon sehen könnt, bin ich besser geworden.
(Mal abgesehen, von der „krumpeligen Naht“ links oben…)

Aber mit dem Einnähen des Verschluss-Knopfes, bzw. des Verschlusses an für sich, hatte ich wirklich so meine Probleme…

…zum Schluss habe ich einfach per Hand noch ein paar Stiche ausgeführt, damit das Ganze zusammen hält…

So, mit dem vierten und letzten Teil werde ich diese Reihe schließen. Demnächst gibt´s wieder schöne neue Nähwerke! Die mir zwar auch nicht immer 100% gelingen, aber allemal besser sind, als meine Anfänge. 😉

Neues Oberteil aus alten Teilen! ♥

FERTIG!!!!

Eben war ich noch am Nähen, jetzt bin ich fertig!

Hier ist es, mein neues Oberteil aus einer alten Jeans und einem ollen, schlabberigen T-Shirt:

So sieht es an mir aus…

…und so an Betty. Da kann man auch den Wasserfall-Rücken gut sehen. (Habe versucht, meinen Rücken zu fotografieren…. Aussichtslos…)

Also, was sagt Ihr? Topp oder Flopp???

Es wird, es wird…

So langsam nimmt mein Projekt Formen an!

Erst mal bin ich dem T-Shirt zu Leibe gerückt. Damit ich es gleichmäßig annähen kann habe ich es unter den Armen einmal komplett abgeschnitten.

Dann musste die Jeans dran glauben… Habe aus den Beinen Streifen herausgeschnitten für das Karree.

Dann habe ich das Ganze mal an meiner Betty probe-gesteckt um zu sehen, wie es aussieht.

Das mit dem Wasserfall am Rücken gefällt mir so gut, das werde ich auch so nähen!

So, Vorderteil eingerafft, jetzt geht’s ans Nähen!

Melde mich später noch mal, wenn ich fertig bin. 🙂

Die Tasche für Zitronenkojote ist angekommen!

Silke von Zitronenkojote hatte ja eine Tasche bei mir in Auftrag gegeben.

Am Freitag habe ich sie an Silke verschickt, und sie ist tatsächlich schon HEUTE angekommen…

Quelle Foto: Zitronenkojote

…und erst mal von Kater Jerry auf Herz und Nieren geprüft worden!

Hier könnt Ihr nachlesen, wie Silke um ihre schöne neue Tasche kämpfen musste, was der Mann dazu gesagt hat und was für eine Überraschung im Päckchen gelegen hat…

Mein nächstes Projekt… #9

…wird mal wieder was für MICH sein!

In den letzten Tagen habe ich wirklich unter Hochtouren an meiner Zwergenbude gearbeitet das könnt Ihr hier und hier nachlesen, ABER jetzt ist mal gut! Jetzt muss ich mal wieder was für mich tun!

So!

Da kommen mir diese alte Jeans und dieses alte T-Shirt gerade Recht!

Ich habe schon mal eine Skizze gemacht, wie ich es mir vorstelle. Stelle mir ein Karree aus Jeans vor, an welches ich das olle, schlabberige T-Shirt annähe. Die Rückenansicht soll ähnlich werden. Ob es aber genau so wird… Wer weiß? Meistens kommen mir beim Nähen noch Ideen, oder es funktioniert nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Da muss ich dann improvisieren.

Ihr könnt also gespannt sein! 😉

Mein nächstes Projekt… #8

…wird eine Tasche für Silke – a.k.a. zitronenkojote – sein. (Wer meine Blogroll kennt, weiß das ich ihren Blog regelmäßig lese.)

Sie war ganz begeistert von meiner „Just-for-me-Tasche“ und wollte unbedingt auch so eine haben.

Genau so eine geht natürlich nicht.

Weil: a)Die ist ja just for me (!) und b) habe ich von dem Stoff nichts mehr übrig, und den gibt es auch nicht mehr käuflich zu erwerben und c) MEINE! 😉

Ein paar Mails hin und her, schon hatte Silke sich für eine ungewöhnliche, aber absolut klasse Stoffkombination entschieden: Jeans und wattierter, bestickter Jackenstoff, abgenäht mit weißem Band.

Also werde ich mich in den nächsten Tagen daran machen eine „Just-for-Zitronenkojote-Tasche“ zu nähen!

Los geht’s!