Schlagwort-Archiv: Filz

{Linkliste} DIY-Tutorials zu Ostern

DIY Oster Ideen Linkliste Tutorials Anleitungen

Ostern kommt mit großen Schritten immer näher!

Damit Ihr alle gut auf das Fest vorbereitet seid, habe ich hier für Euch einige schöne
Tutorials für Oster-Deko zusammengefasst.

Zuerst natürlich meine eigenen Tutorials:
😉

(Klick auf’s Bild.)
DIY-Filz-Hasen-Ostereierhalter

DIY Ostereierwaermer

Download Oster AnhängerOsterstrauch-Deko zum Selberausdrucken.

Und hier weitere schöne Oster-Deko-Ideen, die ich im Netz für Euch gefunden habe:

Habt Ihr schon Deko für das Osterfest???
Bastelt Ihr auch selbst???

Jeans-Armband mit KAM Snaps – ohne Nähen

Ja, ich gebe es zu:
Ich bin im KAM-Snaps-Fieber!
😉

Ein bißchen war ja noch von meiner Jeans übrig, da habe ich einfach einen Streifen ausgeschnitten, so dass er um meinen Arm passt, und ihn mal eben schnell mit ein paar Filz-Steublümchen und KAM Snaps verziert:

Jeans Armband mit KAM Snaps ohne naehen 1

Die Filzblümchen haben gerade eben so zwischen einen „Snap“ gepasst:Jeans Armband mit KAM Snaps ohne naehen 2

So sieht das ganze von der Rückseite aus:Jeans Armband mit KAM Snaps ohne naehen 3

Jeans Armband mit KAM Snaps ohne naehen 4

Wie gefällt Euch mein neues Armband???

Meine rote Filztasche ♥

Heute möchte ich Euch meine allererste Filztasche vorstellen:

Sie stammt noch aus der Anfangsphase meiner Schaffenszeit, aber ich finde sie trotzdem sehr gelungen!
Es war meine erste Erfahrung mit Filz und sie hat mich durchweg begeistert.
Das schöne am Filz ist, dass er nicht ausfranst, und man somit auch alles offenkantig verarbeiten kann.

Diese Tasche habe ich ganz einfach genäht. Zuerst zwei Kreise ausgeschnitten, dann zwei kleine Kreise in den großen für den Henkel und auf der Vorderseite die Sterne.

Da habe ich dann einfach grünen Filz dahinter gelegt und festgenäht.

Weil ich den Henkelkreis so nah zur Kante ausgeschnitten hatte, habe ich innen noch eine Verstärkung für den Henkel angebracht.

Dann habe ich ein langes, rechteckiges Stück ab dreiviertel Höhe an beide Kreise genäht. Fertig war die Tasche.

Die Rückseite der Tasche und die Seitenansicht.

Das Innenleben.

Sie ist zwar einfach gearbeitet, aber zweckmäßig! Und ich liebe sie.

Ruckzuck süße Haarnadeln/Spangen MIT TUTORIAL

Wenn ich Langeweile habe kann da unter Umständen was Schönes raus kommen:

Wie z.B. diese süßen Haarnadeln und Spängchen. 😉

Hier ein Tutorial dazu:

Zutaten:
– Haarnadeln
– Haarspängchen
– Filzstreuteile (man kann auch selbst was aus Filz ausschneiden)
– Dünne Filzreste
– Knöpfe
– Heißklebepistole

Auf einigen der Filzteile Knöpfe verteilen und festnähen. (Muss nicht mit der Maschine, geht auch per Hand.)

Aus dem dünnen Filzrest kleine Streifen zuschneiden, die genau auf die Rückseite der Filzteile passt. Diese Streifen dann ganz am Ende zwischen die Haarnadeln legen.

Einen Klecks Heißkleber auf die Rückseite des Filzteils geben und vorsichtig die vorbereitete Haarnadel dagegen drücken. (Achtung heiß!)

So sieht eine fertige Haarnadeln aus.

Bei den Spängchen geht das wesentlich einfacher: Etwas Heißkleber auf das Ende des Spängchens, Filzteil drauf, fertig.

Alle meine neuen süßen Haarnadeln und Spängchen.

(Passend dazu ist natürlich ein DIY-Filzring. 😉 )

DIY – Filz-Hasen-Ostereierhalter

Nachdem ich gestern meine Last-Minute-Osterdeko gebastelt habe, und immer noch Filzreste übrig habe, dachte ich mir: Was kann ich damit noch machen?
… … …
Ja! Genau! Filz-Hasen-Ostereierhalter!

Für alle, die auch noch schnell was für Ostern basteln möchten, hier ein Tutorial dazu:

Zutaten:
– Filzreste
– Schere
– Permanenter Stoffmarker (ein feiner Edding tut es aber auch)
– Nadel und Faden

Aus Filz ein ca. 13,5 cm langes Stück ausschneiden mit einem „T-Balken“ in der Mitte.
(Für die Ohren)

Aus dem „T-Balken“ die Ohren ausschneiden.

Mit Stoffmarkierstift (oder feinem Edding) ein Hasen-Gesicht aufmalen.

Die langen Enden mit ein paar Stichen aneinander nähen.

Ostereier rein setzen. Fertig! 😀

PS: Die Ostereierhalter machen sich auch gut als Serviettenringe! Klick hier.

Last-Minute-Osterdeko – Teil 2

Hier ist er: Der weltbesten Osterstrauch mit meiner Last-Minute-Osterdeko:

Wie eben schon gesagt habe ich mich also auf die Suche nach einem Osterstrauch begeben.
Allerdings musste ich erst einmal feststellen, dass meine Gartenschere abtrünnig ist…
(Hatte ich überhaupt jemals eine?)

Daher habe ich mir dieses formschöne Teppichmesser geschnappt.
(Das sich übrigens als absolut stumpf entpuppte…)

Links der Strauch, den ich beliehen habe und rechts ein neugieriger, kleiner Marienkäfer, den ich ganz sachte auf einem anderen Strauch abgesetzt habe.

Für meinen Osterstrauch nehme ich wirklich einiges in Kauf: sogar einen Dorn im Daumen! (Autsch!)

Der Osterstrauch ohne Deko.

Der Osterstrauch mit Deko.
Gerade noch rechtzeitig vor Ostern. 🙂

Last-Minute-Osterdeko – Teil 1

Wie schon angekündigt, ist mir erst vor Kurzem aufgefallen, dass ich gar keine richtige Osterdeko im Haus habe…

Also habe ich Last-Minute-Osterdeko gebastelt. Aus ein paar Filzresten und wunderschönen Satinbändern!

Zuerst habe ich mir Vorlagen aus Pappe gebastelt. Dann die verschiedenen Motive aus Filz ausgeschnitten.

Ein Loch mit der Schere gebohrt und eine Metallöse eingestanzt. Satinbändchen dran: Fertig!

Da hat gerade ein Sonnenstrahl auf meinen Schreibtisch geschienen. Schön!

Tadaaaaa: Meine Last-Minute-Osterdeko!

Jetzt werde ich mich noch schnell auf die Suche nach einem passenden Osterstrauch begeben, und dann den zweiten Teil posten. ,-)