Schlagwort-Archiv: Farbenmix

{Genäht} Farbenmix Adventskalendertasche 2015

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche, Die Adventskalendertasche 2015

Dieses Jahr habe ich bei einem ganz besonderen Adventskalender mitgemacht!
Nämlich beim Farbenmix-Adventskalender.

Dabei handelt es sich um eine Anleitung für eine Tasche.
Diesmal die Fünf-Fach-Tasche, alo eine Tasche mit (ratet mal!) fünf Fächern.
😉
Jeden Tag hat man frau ein virtuelles Türchen geöffnet und ein bisschen nach Anleitung genäht.

Den Farbenmix-Adventskalender gibt es schon viele Jahre, und ich frage mich wirklich, warum ich erst dieses Jahr daran teilgenommen habe?

Denn:
Es hat waaaaaaaahnsinnig viel Spaß gemacht!!!
An dieser Stelle noch herzlichen Dank an Sabine und Ihr Team von Farbenmix.

Der Adventskalender war etwas kürzer als normale, und heute schon vorbei. Aber das ist nicht dramatisch, sondern sogar ganz praktisch, weil ich so noch genug Zeit habe, eine zweite Fünf-Fach-Tasche zu nähen, die ich zu Weihnachten an eine Freundin verschenken möchte.
😉

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche Hier ein paar Details.

Farbenmix Fuenf-Fach-Tasche innenUnd noch die Innenansicht.

Hand hoch: Wer hat auch eine schöne Fünf-Fach-Tasche genäht???

…und jetzt noch ab damit zu Farbenmix…
(Hier könnt Ihr dann auch noch viele, viele, viele andere tolle Adventskalendertaschen bestaunen.)

{Genäht}
Mamacita ♥

Schnittmuster kann man frau ja nie genug haben.
Also habe ich mir da mal wieder was gekauft.
Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich nicht nur ein neues Schnittmuster gekauft, sondern gleich zwei!
(Wer mir auf Instagram folgt, hat das sicherlich schon gesehen. 😉 )

Zum einen „Mamacita“ (von Bienvenido Colorido via Farbenmix) und zum andern „LadyRose“ (von Mialuna (dazu gibt’s demnächst auch noch einen Blogpost!)).

Heute also „Mamacita

Genaeht_Mamacita_1_W

Ich hatte mir das Schnittmuster als E-Book gekauft und konnte es so direkt runterladen.
Mein Problem war nur, dass das mit dem bestellten Stoff so nicht funktioniert.
😉

Da ich aber nicht auf den Stoff warten wollte, sondern direkt losnähen wollte (Ihr kennt das bestimmt), habe ich einfach mal meine Stoffvorräte durchforstet, und bin über die Sternenstoffe gestolpert.

Die hatte ich mir mal auf einem Stoffmarkt gekauft, und wollte eigentlich Loop-Schals daraus nähen, daher hatte ich von jedem Stoff nur einen halben Meter…

Genaeht_Mamacita_2_W

Weil es aber ein bi-elastischer Jersey ist, habe ich einfach den Fadenlauf in den Wind geschossen und „quer“ zugeschnitten. Und weil’s noch nicht so wirklich warm war, als ich die Mamacita genäht habe, habe ich noch einen Fake-Lagenlook dazu gewählt.
(Hier gibt’s zum Fake-Lagenlook ein schönes, kleines Tutorial von Nell von Bienvenido Colorido: KLICK.)

Genaeht_Mamacita_3_W

Da mir persönlich der Ausschnitt ein bißerl zu weit war, habe ich auch noch einen Einsatz aus dem schwarzen Viskose-Jersey genäht. Ein bisschen schief, aber das macht den Lagenlook noch echter.

Genaeht_Mamacita_4_W

Der Lagenlook ist mir gut gelungen!
(Gut, ich könnte das Shirt wohl nochmal bügeln… 😉 )

Genaeht_Mamacita_5_W

Ich habe alle Nähte mit einem Zierstich meiner normalen Nähmaschine abgesteppt. Eine Coverlock besitze ich nämlich nicht, nur eine Overlock und meine Singer Nähmaschine.
Aber ich finde das sieht schon cover-mäßig aus, oder nicht?
Das man das so machen kann, habe ich übrigens von Sternbien gelernt.
(Dafür nochmal danke!)

Schnittmuster: Mamacita“ von Bienvenido Colorido via Farbenmix
Stoffe: vom Stoffmarkt