Schlagwort-Archive: Bratwurst

{Mittwoch Mittag} Mais-Tomaten-Pfanne mit Bratwurst

Mittwoch Mittag

An diesem Mittwoch gibt es:

Mais-Tomaten-Pfanne mit Bratwurst
Schnell gemacht.

Mittwoch Mittag Mais-Tomaten-Pfanne 1

Zutaten (für 4 Personen):

– 2 Bratwürstchen
– Olivenöl
– 1 EL Tomatenmark
– 2 Dosen Pizzatomaten (insg. 800 g)
– 400 ml Gemüsebrühe
– 200 g Spiralnudeln
– 1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
– Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Würstchen in dünne Scheiben schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas
Olivenöl anbraten.

Kurz mit Tomatenmark anschwitzen und dann mit Brühe und Pizzatomaten ablöschen.
Kräftig würzen, dann aufkochen und die Nudeln hinzugeben.

Zugedeckt bei mittlerer Stufe ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Zuletzt den Mais hinzugeben und noch mal 3 – 5 Minuten weiterköcheln lassen.

Mittwoch Mittag Mais-Tomaten-Pfanne 2

Für mich ist dieses Rezept ein „Notfall-Rezept“.
D.h. wenn ich wieder Erwarten nicht mehr viel Zeit zum kochen habe,
oder ich eigentlich etwas anderes kochen wollte, mir aber eine wichtige Zutat dafür fehlt, dann gibt es kurzerhand diese Pfanne.
Pizzatomaten und Mais habe ich immer in der Vorratskammer und Nudeln natürlich auch.
Wenn gerade keine Bratwürstchen zur Hand sind, eignet sich auch gekochter Schinken sehr gut.
😉

Habt Ihr auch so ein „Notfall-Rezept“???

{Mittwoch Mittag} Kartoffelgratin mit Brokkoli-Erbsen-Gemüse und Bratwurst

Mittwoch MittagHeute ist es reichlich deftig. Aber lecker!

Der Gratin war genau auf den Punkt. Nomnom.

Mittwoch Mittag Kartoffelgratin Brokkoli-Erbsen-Gemuese Bratwurst 1

Nur das Brokkoli-Erbsen-Gemüse habe ich einen Tick zu lange gegart…
Daher ist es etwas zu weich geworden.

Mittwoch Mittag Kartoffelgratin Brokkoli-Erbsen-Gemuese Bratwurst 2Bratwurst und Gemüse habe ich ohne Rezept gemacht.
Aber das Kartoffelgratin-Rezept verrate ich Euch gerne.
Geht ganz schnell und einfach!

Zutaten (für 4 Personen) :

– 1 kg Kartoffeln
– 120 g Saure Sahne
– etwas Muskat
– Salz
– 150 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln (oder schneiden).
Saure Sahne mit Gemüsebrühe vermischen und mit etwas Muskat und Salz würzen.

In einer Auflaufform abwechselnd eine Schicht Kartoffeln schichten und dann jeweils mit etwas von der Saure-Sahne-Gemüsebrühe übergießen.
Mit Saure-Sahne-Gemüsebrühe abschließen.

Ab in den Ofen und ca. 45 – 50 Minuten backen.
Fertig.