Schlagwort-Archive: Bommelmütze

♥ Meine neue Mütze ♥

Angeblich ist ja noch Sommer. Die Temperaturen sprechen da leider eine ganz andere Sprache…

Morgens ist es derzeit wirklich ganz schön kalt. Also dachte sich die Frau Schlörte: „Häkel ich mir doch einfach schnell mal eine Mütze.“

Gesagt. Getan.

Haekelmuetze 1

Sie ist so lustig bunt, weil ich auf die schnelle nur Wollreste von verschiedenen Farben gefunden habe, und die dann nach und nach alle in der Mütze verhäkelt habe.
😉

Haekelmuetze 2

Auf den Bommel bin ich besonder stolz!
Ich habe mir aus Pappe einen „Bommel-Maker“ selbst gemacht:

Dazu einfach zwei Pappkreise ausschneiden (je größer der Kreis, desto gößer später der Bommel), dann in die Mitte der beiden Kreise ein Loch machen. Das muss groß genug sein, dass man bequem mit der Wolle und den eigenen Fingern durchkommt.

Jetzt die beiden Kreise aufeinanderlegen und rundherum mit der Wolle umschlingen, bis kaum noch Platz in dem Loch in der Mitte ist.

Zum Schluss mit einer scharfen Schere die Wolle am äußeren Rand zwischen den beiden Pappscheiben aufschneiden, die Pappscheiben ein wenig auseinanderdrücken und mit einem langen Stück Wolle die Mitte gut und fest verschnüren. Pappscheiben ganz abmachen, fertig.

Haekelmuetze 3

Die Mütze hält schön warm und war auch wirklich schnell gehäkelt, was nicht zuletzt an der Wolldicke lag.
Die Inspiration überhaupt mal wieder zu häkeln habe ich übrigens von der Miss Fairytalez, die neuerdings ganz dem Strickwahn verfallen ist.

Wie gefällt Euch meine neue Bommel-Häkelmütze???