Schlagwort-Archive: Alt

{Mein nächstes Projekt} Ein neuer Kissenbezug

Ich weiß gar nicht so genau, wie lange ich schon dieses Kissen mein eigen nenne.

Jedenfalls hat es definitiv schon bessere Tage gesehen.
Der Stoff ist mittlerweile so dünn, dass er einfach so aufreißt…

Da liegt es doch nahe, dass ich ein neues Projekt starte und einen schönen Kissenbezug für mein altes Kissen nähen werde.

😉

Mein naechstes Projekt Kissenbezug

♥ Ärmellos mit Blume ♥

Wieder einmal musste ein altes T-Shirt von mir dran glauben.
(Also so langsam hab ich bald keine alten T-Shirts mehr… Ich sollte mir mal wieder ein paar neue kaufen, die ich dann irgendwann wieder umnähen oder -ändern kann. 😉 )

Ich habe das T-Shirt einfach oben abgeschnitten und den oberen Rand umgenäht.

Die Blume habe ich aus dem restlichen Stoff genäht. Noch Perlen aufgestickt: Fertig!

Wie gefällt es Euch???
Ist die Blume nicht schön???

Aus 2 mach 1

Beim stöbern in meinem Kleiderschrank habe ich zwei alte Oberteile gefunden, die ich zuerst aussortieren wollte, da sie beide durch den Trockner zu kurz geworden waren.

Doch dann ist mir eine Idee gekommen!
Wenn ein Oberteil alleine zu kurz ist, dann kann ich doch einfach beide kombinieren!

Gesagt. Getan.

Ich habe das khakifarbene Oberteil unterhalb der Armauschnitte gerade abgeschnitten und dann im unteren drittel des roten Oberteils wieder angenäht.
Und weil mir der Rundhalsauschnitt vom roten Oberteil nicht mehr gefallen hat, habe ich mit einem Rest Khaki-Oberteuk einen V-Ausschnitt gezaubert.

Wie gefällt Euch die neue Farbkombi???
Habt Ihr auch Oberteile die nur in der Länge eingelaufen sind???

Neuer Rock aus alter Jeans ✂ Teil 2

Fertig ist er, mein neuer Rock aus einer alten Jeans mit bunter Rüsche!

Für die Rüsche habe ich einen breiten Streifen aus bunten Stoff ausgeschnitten.
Den Streifen dann der Länge nach (linke Stoffseite innen) gefaltet und zusammengenäht.

Diesen fertigen Streifen habe ich in großen Rüschen gleichmäßig an der Saumkante verteilt, festgesteckt und angenäht.

Dann die Rüsche umgeklappt und noch einmal von außen abgenäht, gebügelt. Fertig!

Jetzt kann ich raus in die Sonne! 😉

Neuer Rock aus alter Jeans ✂ Teil 1

Heute habe ich mein Projekt #14 in Angriff genommen!

Die alte Jeans war noch übrig von meinem Oberteil aus einem alten T-Shirt.
(Aus den Beinen hatte ich Träger für das Oberteil genäht.)

Als ich gestern den Rest der Jeans in Hände hatte, dachte ich:
´Warum nicht einen Rock daraus nähen?´

Zuerst habe ich die Hose entlang der Innennaht aufgeschnitten.

Dann habe ich die Hose auf die entsprechende Länge, die der Rock haben soll, gekürzt.
Damit der Rock später nicht so eng ist, habe ich beschlossen, vorne ein Godet (Dreieck) einzunähen.

Links nähe ich gerade das Godet ein. Rechts ist es eingenäht.

Das Godet habe ich von Außen noch einmal abgenäht und den überstehenden Rest abgeschnitten.

So sieht der Rock (noch gänzlich ungebügelt) an Betty aus.
Ganz nett, aber auch ein bißchen langweilig…

Nach etwas hin- und her überlegen, habe ich beschlossen noch eine bunte Rüsche an den Rocksaum anzunähen.

Dazu gleich mehr in Teil 2.  😉