Meine rote Filztasche ♥

Heute möchte ich Euch meine allererste Filztasche vorstellen:

Sie stammt noch aus der Anfangsphase meiner Schaffenszeit, aber ich finde sie trotzdem sehr gelungen!
Es war meine erste Erfahrung mit Filz und sie hat mich durchweg begeistert.
Das schöne am Filz ist, dass er nicht ausfranst, und man somit auch alles offenkantig verarbeiten kann.

Diese Tasche habe ich ganz einfach genäht. Zuerst zwei Kreise ausgeschnitten, dann zwei kleine Kreise in den großen für den Henkel und auf der Vorderseite die Sterne.

Da habe ich dann einfach grünen Filz dahinter gelegt und festgenäht.

Weil ich den Henkelkreis so nah zur Kante ausgeschnitten hatte, habe ich innen noch eine Verstärkung für den Henkel angebracht.

Dann habe ich ein langes, rechteckiges Stück ab dreiviertel Höhe an beide Kreise genäht. Fertig war die Tasche.

Die Rückseite der Tasche und die Seitenansicht.

Das Innenleben.

Sie ist zwar einfach gearbeitet, aber zweckmäßig! Und ich liebe sie.

8 Gedanken zu „Meine rote Filztasche ♥

  1. Ich hab mal ge-strick-filzt. War irgendwie nix für mich. Man strickt halt was mit Filzwolle und dann tut mans in die Waschmaschine… und dann kommt es sehr viel kleiner und als filz wieder raus 😉
    Liebe Grüße,
    Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.