Wasserfall-Oberteil aus altem T-Shirt ✂ Teil 1

Heute musste mal wieder eins meiner alten T-Shirts dran glauben. 😉

(Vielleicht sollte ich mir mal ein paar neue kaufen, die ich dann so in ein bis zwei Jahren umnähen kann.)

Dieses T-Shirt war aber auch – außer schwarz – einfach GAR nichts…

Da ich noch Reste von dem schwarz/weißen Jersey hatte, dachte ich mir, ich könnte doch vorne ein großes Stück davon einsetzen.

Zuerst habe ich die Ärmel etwas gekürzt, dann den Mittelteil des T-Shirts herausgeschnitten. Oben schräg zulaufend.

Das herausgeschnittene Stück habe ich auf mein Reststück Jersey gelegt und mit ca. 2 cm Nahtzugabe zugeschnitten.

Dann habe ich das T-Shirt auf links gedreht und das Jersey-Stück mit Nadeln festgesteckt.

Die geraden Seiten habe ich dann festgenäht. Das obere Stück hatte ich erst einmal lose gelassen, da ich erst noch einmal schauen wollte, wie es denn aussieht, wenn ich es bis oben hin festnähen würde (siehe linkes Bild). Als ich das Stück dann losgelassen habe, ergab sich dieser schöne Ausschnitt (rechtes Bild).

Denn Jersey-Stoff nach innen gelegt: Ein Wasserfall-Ausschnitt!

Jetzt muss ich das Ganze nur noch festnähen und anziehen!
Das aber später, jetzt werde ich mich erst mal um die Verlosung kümmern!
Die endet nämlich in genau 5 Minuten, und ich habe dann die ehrenvolle Aufgabe, die Gewinner zu ziehen!

Bis nachher. 🙂

3 Gedanken zu „Wasserfall-Oberteil aus altem T-Shirt ✂ Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.