Sommerkleid ♥ Teil 2

Das Ergebnis:

…kann sich sehen lassen, wie ich finde!

Nachdem ich also eine kreative Pause eingelegt hatte…

…habe ich das Sommerkleid einfach mal über Bettys Schulter gezogen. Was soll ich sagen? Wo das Kleid vorher merkwürdig Sack-artig fiel sah es jetzt richtig gut aus.
Es gab nur ein Problem: Keine Löcher für die Arme!

Da habe ich kurzerhand zur Schere gegriffen! :-D

Und – simsalabim – fertig ist mein neues Sommerkleid!

Mit wunderschönen Löchern für die Arme. ;-)

Damit es nicht so eintönig, langweilig aussieht, habe ich aus pinkem Crepe-Stoff einen Gürtel genäht, der hinten einfach mit einem Druckknopf geschlossen wird.

Hier noch mal ein Bild von mir in meinem neuen Sommerkleid (mit meinen super Filzpantoffeln ;-) ).

2 Gedanken zu „Sommerkleid ♥ Teil 2

  1. Hallo,

    bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen. Ganz toll! Bin begeistert. Habe grade selber mit dem Nähen angefangen und werde nun mal hier eifrig rumstöbern :-)

    Liebe Grüße

    Püppiline

    PS: Was das Können betrifft bin ich schon ganz neidisch *g

    1. Hallo Pueppiline,

      freut mich, dass Dir mein Blog gefällt, und zum PS: Aller Anfang ist schwer! Auch ich konnte nicht von Anfang an so gut nähen. Habe alle Erstlings-Werke aufbewahrt – nur zur Erinnerung, denn tragen kann man die nicht. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>