Trashy-Armband-Tutorial

Heute habe ich mal wieder eine Idee, was man aus Stoffresten noch so nähen kann:
Ein trashiges Armband! Das geht schnell, und macht viel Spaß.

OK, los geht’s:

Zutaten:
- ein Stück Gummiband
- Stoffreste
- eine Stoff-Zackenschere
- einige Knöpfe
- Nähmaschine

Ein Stück Gummiband abmessen, so das es gut um das Handgelenk passt. (Nicht zu eng!)

Aus den Stoffresten mit der Zackenschere Streifen ausschneiden. Die können unterschiedlich lang und breit sein, es wird ja ein trashiges Armband, da muss man nicht so akkurat sein. ;-)

Den ersten Stoffstreifen auf das Gummiband legen und festnähen, dabei das Gummiband unter Spannung halten.

Überlappend weitere Streifen aufnähen.
Dann noch einige Streifen kreuz und quer darüber legen und annähen.

Knöpfe nach eigenem Gusto auf dem Armband verteilen und annähen.
Das Armband an den Enden zusammen nähen.
(Vorher noch mal prüfen, ob es auch richtig sitzt.)

Fertig!

Sicherlich wird das Armband mit der Zeit an den Rändern ausfransen, aber dann ist es noch trashiger! :-D

Wenn Euch das Armband etwas zu trashig ist, dann guckt mal hier (KLICK).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>