Last-Minute-Osterdeko – Teil 1

Wie schon angekündigt, ist mir erst vor Kurzem aufgefallen, dass ich gar keine richtige Osterdeko im Haus habe…

Also habe ich Last-Minute-Osterdeko gebastelt. Aus ein paar Filzresten und wunderschönen Satinbändern!

Zuerst habe ich mir Vorlagen aus Pappe gebastelt. Dann die verschiedenen Motive aus Filz ausgeschnitten.

Ein Loch mit der Schere gebohrt und eine Metallöse eingestanzt. Satinbändchen dran: Fertig!

Da hat gerade ein Sonnenstrahl auf meinen Schreibtisch geschienen. Schön!

Tadaaaaa: Meine Last-Minute-Osterdeko!

Jetzt werde ich mich noch schnell auf die Suche nach einem passenden Osterstrauch begeben, und dann den zweiten Teil posten. ,-)

4 Gedanken zu „Last-Minute-Osterdeko – Teil 1

  1. ich bewundere das– ich möchte auch gern so spontan basteln können…
    ich glaub ich muss mal öfter auf deinen blog schauen 😉 — meist fehlts dann aber an den „Zutaten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.