Eigentlich…

…wollte ich mir einen Sommerrock nähen.
Ja, ja, ich weiß, es ist Frühjahr und noch viel zu kalt für einen locker leichten Sommerrock, aber… naja… mir war einfach nach Sommer!

In meinem Schrank habe ich noch ein ziemlich großes Jersey-Reststück. Im Prinzip einfach ein sehr langes Rechteck.
Das habe ich dann um Betty (meine Schneiderpuppe) geschwungen, und mal probehalber mit einer Nadel festgesteckt.

Sah toll aus! Also habe ich einfach den Stoff rechts auf rechts zusammengelegt, und von der oberen Kante bis zu meiner Nadel den Stoff zusammen genäht.

Tadaaaa! Fertig war mein Sommerrock.

Aber als ich ihn dann angezogen habe, und mich so im Spiegel betrachtete… Er sah nichts an mir aus…

Also wollte ich das fertige Teil wieder meiner lieben Betty überziehen, und dabei ist es dann erst mal oben über der Brust hängen geblieben…

…und was soll ich sagen? Als Oberteil machte sich der Sommerrock noch besser!
Also habe ich noch schnell zwei Bänder angebracht, und eine „Blume“ aufgenäht, und voila:


2 Gedanken zu „Eigentlich…

  1. Hallo,
    wow, was für ein schönes Kleid!
    Ich bin durch Deinen Kommentar bei mir auf Deinen tollen Blog gekommen. Ich kann selbst nicht nähen und hatte nie Interesse daran, aber ich muß ehrlich sagen, daß ich Werke wie Deine echt bewundere.
    Liebe Grüße
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.